Vorteile von Massagen

Es hilft bei Steifheit - Alle Erwachsenen und in letzter Zeit auch jüngere Menschen haben Probleme mit der Körperhaltung. Möglicherweise sitzen sie falsch oder verbringen einfach zu viel Zeit im Sitzen, egal ob in der Schule oder auf der Arbeit. Weiter fortgeschrittene Formen von Haltungsstress zeigen sich als Schmerzen oder Schwäche im unteren Rücken und Gesäßmuskeln, die durch längere Sitzperioden verursacht werden. Während Sie vielleicht denken, dass das Sitzen Ihren Körper weniger belastet als beispielsweise das Laufen, liegen Sie falsch. Es kann sehr gefährlich für Ihre allgemeine Gesundheit sein. Aber Sie haben Glück, denn Massage wirkt nachweislich dem durch das Sitzen verursachten Ungleichgewicht entgegen.

  • Es hilft bei Depressionen und Angstzuständen - Menschen, die unter Angstzuständen leiden, möchten oft nicht, dass sie von irgendjemandem berührt werden. Eine therapeutische, beruhigende Berührung kann jedoch dazu beitragen, einige dieser Ängste abzubauen. Es gab eine Studie, die zeigte, dass Patienten, die depressiv und ängstlich waren, viel entspannter und zufriedener waren und nach der Massage weniger Stress hatten. Dies zeigt nur, wie großartig eine Massage wirklich sein kann. Es sind nicht nur 30 Minuten, in denen dich jemand reibt. Es ist eine echte Therapie.

  • Es wird beim Schlafen helfen - Sie denken vielleicht, dass jeder leichter einschlafen kann, wenn er sich beruhigt. Aber wirklich entspannt zu sein, hilft nicht nur beim Einschlafen. Es hilft Ihnen, richtig zu schlafen. Und es ist gut für diejenigen, die chronische Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit haben. Es hilft ihnen, einzuschlafen und ausgeruhter zu sein. Davon können auch Babys profitieren. Eine Studie hat gezeigt, dass eine Massage Ihres Babys bei Unwohlsein oder Weinen dazu beitragen kann, es sofort zu beruhigen und es beim Einschlafen zu unterstützen.

  • Es wird Kopfschmerzen lindern - Das einzige, was wir alle hassen, sind Kopfschmerzen. Sie kommen oft vor, wenn Sie es wirklich nicht brauchen (als ob Sie es jemals brauchen), und es ermüdet Sie nur und Sie fühlen sich wirklich schlecht. Kopfschmerzen sind die schlimmsten. Es hat sich jedoch gezeigt, dass Massagen bei Kopfschmerzen sehr hilfreich sind. Eine einzige Sitzung der Massagetherapie führt bei Patienten mit chronischen Spannungskopfschmerzen sofort zu einer Schmerzempfindung. Wenn Sie das nächste Mal Kopfschmerzen haben, rufen Sie uns einfach an!

Was auch immer Ihre Gründe für ein schlechtes und gestresstes Gefühl sind, eine Massage könnte Ihnen helfen. Gönnen Sie sich etwas Zeit zum Entspannen und zum Ausruhen und buchen Sie eine Massage. Sie werden es bestimmt nicht bereuen.